Hundesport und Zuchtverein 1926 e.V.

Ihr Ansprechpartner rund um Hundeerziehung und Hundesport

Berichte / News 2020


Tag des Hundes 2020

Trotz der aktuellen Situation möchten wir den Tag des Hundes am 07.06.2020 virtuell mit euch durchführen. 

Alle, die sich unter normalen Umständen mit einem Stand oder einer Vorführung bei uns präsentiert hätten, werden einen virtuellen Auftritt bekommen. Die Agenda wird in den nächsten Tagen veröffentlicht. Ihr dürft gespannt sein... 😏

Da unserem Verein die Einnahmen solcher Veranstaltungen schmerzlich fehlen, werden wir einen Moneypool einrichten und würden uns sehr über eine kleine Spende freuen!


WIEDERBEGINN TRAININGSBETRIEB

Nach 7 Wochen voller Tipps und Tricks und Übungen beenden wir die #WirBleibenZhause Aktion und freuen uns euch wieder auf dem Hundeplatz begrüßen zu dürfen! 

Unter strengen Auflagen dürfen wir den Trainingsbetrieb wieder aufnehmen.

Maximal fünf Personen pro Gruppe (1 Trainer + 4 Teilnehmer)
Maximal 2 Gruppen zur gleichen Zeit auf unserem Platz
Anmeldung der Teilnahme vorab bei Eurem Trainer
Anmeldung Welpen/Junghunde erfolgt über den Link auf der Startseite 
Mund-Nasenschutz-Maske im Vorbereich tragen
Beim Betreten und Verlassen des Trainingsgeländes Hände desinfizieren
Sicherheitsabstand von 1,50 m einhalten
Nur 1 Mensch pro Hund (d.h. keine Begleitpersonen oder Zuschauer)

Weitere Informationen, eine Einweisung in die Regeln sowie die Einteilung der Trainingsgruppen, wenn nötig, erhaltet ihr direkt bei euren Trainern.


AKTION "Wir bleiben zu Hause"

Liebe Hundefreunde,

auch wir nehmen das Thema Corona sehr ernst und bitten Euch alle um das Mitwirken und Nachsicht.

Zu Hause bleiben ist das Maß aller Dinge. Hundetraining und dergleichen Aktivitäten muss der gegebenen Situation weichen. Und das ist auch gut so.

Selbstverständlich sollt ihr Euch um Eure Vierbeiner kümmern und natürlich ist der Gassi Gang nach Draußen erlaubt. Folgende Regeln sind hierbei zu beachten:

1.      Alleine gehen oder in Begleitung mit Personen aus gleichem Haushalt.

2.      Es ist nicht erlaubt mit Personen die nicht dem Haushalt angehören, spazieren zu gehen.

3.      Mindestabstand von 1,50 m zu Mitmenschen halten, die Euch beim Spaziergang begegnen.

4.      Möglichst in entlegene Gebiete (z.B. Wald)

Info:

1.      Die meisten Tierärzte sind im Einsatz. Vor einem Tierarztbesuch bitte erst anrufen und die Vorgehensweise erfragen.

2.      Tierfuttergeschäfte haben selbstverständlich geöffnet.

Umso mehr ihr nun zu Hause bleibt, desto mehr wird das Verlangen Eures Lieblings nach Beschäftigung. Es gibt viele Tricks und kleine Auslastungsübungen, die ihr in Euren vier Wänden oder im Garten durchführen könnt.

Unsere Trainer stehen Euch mit Rat und Tat zur Seite und geben Euch gerne Tipps. Wir werden auch auf unserem Facebook Account und auf der Vereinshomepage in den kommenden Tagen kurze Video-Clips zur Verfügung stellen, die eine auslastende Beschäftigung mit eurem Vierbeiner veranschaulichen sollen. Vielleicht ist die ein oder andere Idee für Euch interessant und verleitet zum Nachmachen. # Wir Bleiben Zu Hause