Hundesport und Zuchtverein 1926 e.V.

Ihr Ansprechpartner rund um Hundeerziehung und Hundesport

Welpenschule

Welpenschule bedeutet nicht nur Spielstunde. Wir haben ein speziell abgestimmtes Konzept. Im Wechsel von Spiel, Theorie, Praxis und Übungen bieten wir eine abwechslungsreiche Stunde.

Jede Welpenstunde ist nach einem anderen Motto gestaltet. In der Theorie vermitteln wir den richtigen Umgang mit den Welpen, aber auch Gesundheitsthemen. Im Anschluss der Welpenstunde wird das aktuelle Thema in schriftlicher Form ausgehändigt.

Praxisnahe Übungen helfen dem Hundebesitzer im Umgang mit seinem Liebling.

Das Spiel fördert den Umgang mit Artgenossen und trägt wesentlich zur Sozialisierung bei. 

Unser Welpenkurs fördert:

- Sozialisierung der Welpen

- Umweltprägung

- Bindung Mensch - Hund

- Spielerisches erlernen der wichtigsten Signale ( Sitz, lockeres Leinelaufen usw. )

- Besseres Verständnis für unseren Hund

- Artgerechter Umgang mit unseren Hunden

Wir würden uns freuen, Sie und Ihren Liebling bei uns begrüßen zu dürfen.

Unsere Welpenschule findet immer Sonntags von 10:00 Uhr - 10:45 Uhr statt. Bitte immer ein paar Minuten eher kommen und genügend weiche kleine Leckerlis bereit halten. Bitte keine Flexi-Leine benutzen!

Anmeldung und weitere Infos bei:

Michael Schuhmacher  Tel.: 0176 - 322 30 291

 

Trainer: Michael, Janina, Bettina, Tina, Jutta, Tatjana, Alexander, Roswitha, Marcus, Jasmin, Jeanette

Trainingszeit: Sonntag 10:00 Uhr


Junghundeausbildung

Nach der Welpenzeit ( ca. 20. Lebenswoche ) beginnt eine sehr wichtige Phase bei der Entwicklung des Hundes. In diesem Lebensalter gibt es drei Dinge, die grundsätzlich an oberster Stelle stehen:

  • Beziehungsstärkung
  • Grundgehorsam
  • Geduld / Konzentration

Unter Beziehungsstärkung versteht man eine Bindung zwischen Mensch und Hund. Kurz gesagt ein Team, welches gemeinsam arbeitet und lebt. Bis zum Eintritt der Pubertät sollte die Beziehungsstärkung soweit gefestigt sein, dass man bereits von einem starken Team spricht

Unter Gehorsam verstehen wir allgemeine Befehle und Abfolgen, die für den Alltag unabdinglich sind:

  • Sitz, Platz, Fuß
  • Hier, Stopp und Bleib
  • Nein
  • Aus
  • Leinenführigkeit

Geduld bzw. Konzentration muss beim Hund geübt werden. Als Welpe bringt der Hund nur wenige Sekunden an Konzentration zustande. Eine längere Zeitspanne, wie z.B. das Vorbeilaufen eines Joggers, wird dem Hund in unserer Junghundstunde vermittelt.

Trainer:

Anfänger:

Michael, Janina, Bettina, Tina, Jutta, Tatjana, Alexander, Roswitha, Marcus, Jasmin, Jeanette, Ramona, Klaudia

Fortgeschrittene: 

Ramona, Klaudia, Michael, Bettina

Trainingszeit:  Sonntag

11:00 Uhr (Anfänger)
12:00 Uhr (Fortgeschrittene)

Bist du nicht bereit, deine Zeit und Geduld zu investieren, dann wirst du immer in der Endlosschleife der Hunderziehung hängen bleiben