Hundesport und Zuchtverein 1926 e.V.

Ihr Ansprechpartner rund um Hundeerziehung und Hundesport

Berichte / News

Bericht Kreismeisterschaften Basis 2022

Am 10.09.2022 fand endlich die diesjährige Team-Test Kreismeisterschaft statt. Corona hat es diesmal zugelassen. Zum ersten Mal haben wir einen Mannschaftspokal verliehen. 15 Teams durften unter Team-Test Bewerter Christian Gleis zeigen was sie können. Spannend war es auf jeden Fall.

PHOTO-2022-09-11-16-39-23
IMG_7935


Folgende Vereine waren vertreten: HSV Tairnbach, VdH Hockenheim, VdH Philippsburg, Lussheimer Hundefreunde.

Ergebnisse:
1.Platz Jochen Walz /Seven mit 146,5 Punkten
2.Platz Yvonne Ewert /No Limit mit 146 Punkten ( bessere UO)
3.Platz Yvonne Ewert /Fashion Queen mit 146 Punkten
4.Platz Melanie Engler /Murphy mit 144,5 Punkten
5.Platz Torsten Junge /Mara mit 142,5 Punkten
5.Platz Torsten Junge /Arco mit 142,5 Punkten
7.Platz Melanie Engler /Emma mit 140 Punkten
8.Platz Kiara Walz /Ayla mit 139,5 Punkten
9.Platz Daniela Nägele /Aiko mit 139 Punkten
10.Platz Celine Leipert /Ondra mit 137,5 Punkten
11.Platz Nathalie Holl /Apollo mit 137 Punkten
12.Platz Celine Leipert /Lana mit 135 Punkten
13.Platz Jochen Walz /Jay mit 133,5 Punkten
14.Platz Daniela Nägele /Alpina mit 130,5 Punkten
15.Platz Sabrina Ulrich /Rocky mit 127,5 Punkten

Mannschaftswertung:
1.Platz Lussheimer Hundefreunde mit 430,5 Punkten
2.Platz VdH Hockenheim mit 411,5 Punkten
3.Platz HSV Tairnbach 410,5 Punkten
Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer.

Am darauffolgenden Tag den 11.09.2022 fand die BH Kreismeisterschaft mit der diesjährigen IBGH statt. Vier BH'ler konnten unter Leistungsrichter Wolfgang Kretzler bestehen. Auch hier gabs einen Mannschaftspokal.
Folgende Vereine waren vertreten: HSV Tairnbach und VdH Oberhausen-Rheinhausen

Ergebnisse:
1.Platz Yvonne Ewert /No Limit
2.Platz Nathalie Holl / Apollo
3.Platz Yvonne Ewert /Fashion Queen
4.Platz Fabian Gegenheimer/ Jumanji

Mannschaftswertung:
1.Platz HSV Tairnbach

Erfreulich waren die 14 Meldungen für die IBGH 1-3. Die genauso unter Leistungsrichter Wolfgang Kretzler bestehen konnten. Bei der IBGH 1-3 muss gelost werden in welcher Reihenfolge was zu absolvieren ist.
Folgende Vereine waren hier vertreten: VdH Sandhausen, HSV Oftersheim, VdH Oberhausen-Rheinhause, VdH Philippsburg

Ergebnisse IBGH 1:
1.Platz Joachim Egner /Herbi mit 98 Punkten
2.Platz Kathleen Heine /Baya´s Bina mit 96 Punkten
3.Platz Daniela Nägele /Aiko mit 94 Punkten
4.Platz Julia Gospic /Gandalf mit 93 Punkten
5.Platz Marco Lingg /Heavensgina mit 92 Punkten
6.Platz Julia Klenk /Igor mit 85 Punkten
7.Platz Daniela Nägele /Alpina mit 82 Punkten
8.Platz Sven Schuhmacher / Cora mit 79 Punkten

Jugend IBGH1:
1.Platz Emily Heß / Alice mit 79 Punkten

Ergebnisse IBGH3:
1.Platz Torsten Junge / Arco mit 100 Punkten
2.Platz Torsten Junge /Mara mit 97 Punkten
3.Platz Miriam Mehr /Fuma mit 92 Punkten
4.Platz Daniela Kühnel /Balios mit 89 Punkten
5.Platz Ursula Kelm /Luke mit 86 Punkten
Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer und hoffentlich bis nächstes Jahr. 

Ganz herzlichen Dank geht an den HSZV Wiesental und an Michael Schuhmacher und sein Team für die Bereitstellung der Anlage, der Verpflegung sowie für die Ausrichtung der Kreismeisterschaften.
Sportwart Basis Rolf Trepke

SWHV – Rally Obedience Turnier auf Verbandsebene in Dielheim

Am 18. September fand die diesjährige Rally Obedience Verbandsmeisterschaft in Dielheim statt. Da unsere Trainerin Ulrike (ULI) Kühner mit ihrer Schäferhündin Kaja die geforderte Qualifikation hatte, machte das Team 2 Füße / 4 Pfoten sich auf den Weg. Das Meldebüro war ab 8 Uhr besetzt und bei dem Andrang von ca. 100 Teilnehmern war es wirklich eine logistische Meisterleistung, dass wir pünktlich um 9 Uhr das erste Briefing hatten.

Bei der Masse an Startern wurde auf 2 Ringen gerichtet. Als erstes waren die Senioren und die Klasse 3 am Start. So langsam machte sich bei ULI dann doch ein bisschen Nervosität breit. Aber zum Glück hatte sie dieses Mal eine kleine Fangemeinde dabei, die sie aufmunterte und wieder gelassener werden ließ.

Als 3. Team gingen ULI und Kaja an den Start. Der Parcours war dem Niveau angepasst und hatte so seine Herausforderungen. Kaja lief konzentriert und freudig – aber Frauchen patzte an einem Schild und das bedeutete 5 Punkte Abzug. Von der Leistungsrichterin Melanie Röder wurde angezeigt, dass der Lauf mit einem Vorzüglich beendet wurde. Die genaue Punktzahl sollte erst bei der Siegerehrung bekannt gegeben werden. Ab jetzt hieß es abwarten und den Anderen zuschauen.

Obwohl so viele Teams am Start waren, konnte gegen 15 Uhr die Siegerehrung beginnen. Diese begann mit dem Einzug aller Teilnehmer auf den Platz. Iris Sommerauer, die Vorsitzende im Rally Obedience Sport des SWHV, übernahm die Siegerehrung in der Reihenfolge der startenden Klassen. Zuerst wurden die Senioren bewertet. Da die Teams in der Reihenfolge vom letzten bis zum ersten Platz aufgerufen wurden, wuchs die Anspannung. ULI und Kaja konnten sich über den 2. Platz mit 95 Punkten in einer Zeit von 2.04 Minuten bei der diesjährigen SWHV-Meisterschaft freuen. Die Beiden mussten sich nur dem Gewinnerteam vom VdH Benningen geschlagen geben, die mit einem souveränen Lauf mit 100 Punkten verdient den 1. Platz erreichten.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung – weiter so !!!!!  

Abschlusstraining vor den Sommerferien

Am 18.8.2022 fand unser Abschlusstraining vor den Sommerferien statt. Wir trafen uns im Stadtpark Wiesental und führten dort einige Übungen durch. Dabei wurde schnell klar, dass es etwas ganz anderes ist ob man auf dem Hundeplatz trainiert oder draußen mit viel Ablenkung durch andere Hunde, Kinder, Autos, usw. Aber auch das meisterten unsere Hund-Kind (Jugendlicher) Paare mit Bravur. Zum krönenden Abschluss gab es noch ein Eis für die menschlichen Trainingsteilnehmer, welches in einer gemütlichen Runde gemeinsam gegessen wurde.


Ausflug in den Kletterwald

Am Samstag, den 16.7.2022, machte die Jugendgruppe „Dogwarts“ einen Ausflug in den Kletterwald Speyer.
Nach einem gemeinsamen Treffen am Hundeverein fuhren wir zum Kletterwald. Dort angekommen bekamen wir eine kurze Einweisung und schon machten sich die 6 Jugendlichen auf den Weg in luftige Höhen. Die beiden Trainerinnen beobachteten das Geschehen vom sicheren Boden aus.
Für das leibliche Wohl war auch Bestens gesorgt. Der Ausflug stärkte die Gruppe und so hatten alle Beteiligten richtig Zeit sich auszutauschen und gemeinsame Interessen kennenzulernen.
Nach 4 Stunden in den Wipfeln der Bäume waren alle geschafft und wir machten uns müde aber glücklich auf den Rückweg.

IMG_4977
IMG_4977
IMG_4994
IMG_4994
IMG_5005
IMG_5005
IMG_5042
IMG_5042


1. Platz beim Rally-Obedience-Turnier in Hagenbach

Am Sonntag, den 14.08.2022 machte sich unsere Trainerin Ulrike (ULI) Kühner mit ihrer Schäferhündin Kaja auf den Weg nach Hagenbach. Die Meldestelle war ab 7.15 h geöffnet und da die Senioren als Erstes an den Start durften, hieß es früh aufstehen. Nachdem das Equipment verstaut war, hieß es schon sammeln zum Briefing. Unsere Leistungsrichterin Melanie Röder hatte uns einen schönen Parcours aufgebaut. Zeit zum Aufregen hatte ULI nicht, denn sie war bereits als 2. Starter an der Reihe.
Konzentriert machten sich Kaja und ULI auf den Weg in den Parcours. Nachdem der Lauf beendet war, gratulierte die Richterin mit den Worten „Alles gut – Herzlichen Glückwunsch“. ULI und Kaja konnten sich über 100 Punkte freuen. Jetzt hieß es abwarten und den anderen Startern zuschauen.
Um 14 h wurde die Siegerehrung vorbereitet. Zuerst wurden die Senioren bewertet. Bei jedem Aufruf der Starter wuchs die Anspannung. Dann hieß es „1. Platz Ulrike Kühner mit Kaja - Bewertung 100 Punkte in einer Zeit von 1.45 Min“.
Herzlichen Glückwunsch den Beiden! Und weiter so.

Einen Hund haben… was heißt das eigentlich genau und worauf kommt es beim Umgang mit Hunden an?

Um all diese Themen, kombiniert mit Spiel und Spaß, ging es am diesjährigen Ferienprogramm des HSZV Wiesental mit mehr als 20 Kindern.
Nach der Begrüßung wurde erst einmal der grundsätzliche Umgang mit dem Hund erklärt, dann durften die Kinder die einzelnen Vierbeiner kennenlernen, streicheln und konnten mit ein paar Leckerlies schnell das Vertrauen der Hunde gewinnen. Nach einem Quiz der verschiedenen Hunderassen durften die Kinder mit einem Hund Ihrer Wahl einen Parcours mit Hürden, Tunneln und Slalomstangen absolvieren. Dank des Einsatzes von Leckerlies meisterten alle Hunde die Aufgaben mit Bravour und bescherten den Kindern ein freudiges Erfolgserlebnis.
Nach der perfekten Stärkung durch Burger und Pommes von Daves Grill konnten wir auf eine Schatzsuche im Wald aufbrechen. Gemeinsam kam man dem Schatz auf die Spur. Dank der versteckten Hinweise konnten die Kinder recht schnell den Schatz auf dem Hundeplatz ausfindig machen.
Nach der anschließenden Wasserschlacht war leider allen klar, dass auch jedes Abenteuer ein Ende hat. Glücklich und erschöpft verabschiedeten sich die Kinder von den Betreuern, aber vorallem von deren Vierbeinern, die Sie trotz der kurzen Zeit sichtlich ans Herz geschlossen hatten!
Als Andenken an den schönen Tag erhielt jedes Kind ein Bild mit einem Hund seiner Wahl für den zuvor gestalteten Bilderrahmen, sowie einen praktischen gefüllten Stoffbeutel.
Ob die Eltern sich nun mit dem Wunsch nach einem eigenen Hund auseinandersetzen müssen? Wenn ja, der HSZV bietet zum Glück auch eine wöchentliche Welpenstunde an....
Wir bedanken uns für die tatkräftige Unterstützung seitens der Trainer-/innen und die Bewirtung durch Daves Grill.


Familienhunde on Tour

Am Montag, den 08.08.2022 stellten sich 10 Hunde / Hundeführerteams des HSZV Wiesental der Herausforderung „Stadttraining“. Pünktlich um 18 Uhr trafen sich die Zwei-/ Vierbeiner auf dem großen Parkplatz in Speyer. Nochmals letzte Instruktionen von unserer Trainerin Uli Kühner und dann ging es los. 

Wir nutzten gleich zu Beginn den kleinen Park beim Dom, um diverse Grundkommandos in anderer Umgebung einzufordern. Radfahrer und Fußgänger waren willkommene Übungsobjekte, um bei den Vierbeinern gutes Betragen und Gehorsam zu üben. Dann hieß es ab ins Getümmel. Im Gänsemarsch an den Straßenlokalen vorbei und sich dabei nicht ablenken lassen.  Verdutzte Minen der Gäste waren wohl nicht zu vermeiden, als sich unsere kleine Karawane langsam durch die Gassen schlängelte. 

Nach einiger Zeit erinnerten wir unsere Trainerin, dass doch ein großes Eis  als Belohnung noch ausstehen würde. Gesagt getan,  obwohl es nicht einfach war,  fanden doch alle Teilnehmer im selben Eiscafé einen Platz. Müde von der „harten Arbeit“ legten sich die Hunde brav unter die Tische. So konnten sich alle Zweibeiner bei einem schönen Eisbecher selbst belohnen. Als wir uns wieder aufmachten, um nach Hause zu gehen, machte die Bedienung uns ein schönes Geschenk. Sie stellte fest, dass wir eine Gruppe mit ausgesprochen gut erzogenen Hunden wären und ob wir eine Hundeschule seien.
Nein – wir sind keine Hundeschule, sondern die Familienhundegruppe des HSZV Wiesental und darauf sind wir stolz.
U.K.



STADTRADELN 2022 - Wir waren dabei!

Vom 26.06. -16.07.2022 fand die Aktion „STADTRADELN“ statt. Dabei wurden von den teilnehmenden Kommunen möglichst viele Kilometer mit dem Rad zurückgelegt, was nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch für die Gesundheit ist.

Erstmals hat sich ein Team des HSZV Wiesental e.V. an diesem Wettbewerb beteiligt und es hat allen, die geradelt sind, großen Spaß gemacht. Immer wieder hat sich gezeigt- es geht auch ohne Auto. Unsere 11 Aktiven haben stolze 3069 Kilometer mit den Rädern zurückgelegt und damit 472,6 Kilogramm CO2 eingespart. 

Zufrieden mit dem 10. Platz von 47 teilnehmenden Teams radeln wir fleißig weiter und sind auch nächstes Jahr wieder mit dabei, wenn es heißt: „Radeln für ein gutes Klima“.


Erste Hilfe am Hund beim HSZV Wiesental

Aus unserer Dienstagsgruppe „Teamtraining“ entstand schon vor langer Zeit die Idee, einen Erste-Hilfe-Kurs am Hund anzubieten. Die Kontakte waren da, die Pandemie führte zu mehreren Verschiebungen. Jetzt endlich am Sonntag, 24.07.2022, wurden vormittags und nachmittags zwei Kurse angeboten. Organisiert durch unseren Trainer „Teamtraining“ wurden die Kurse von Fabienne Malaizier geleitet. 

Als Tiermedizinische Fachangestellte führte sie die Teilnehmer mit einfachen Erklärungen, praktischen Beispielen und ausreichend Zeit für Fragen gekonnt durch die Kurse. Ihre Münsterländerin Skadi musste dabei immer
wieder als Anschauungsobjekt herhalten, was diese jedoch ganz entspannt mittrug. Auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten an ihren eigenen Hunden probieren, wie es mit Puls fühlen und Verband anlegen klappt. Die ersten Rückmeldungen „Ein großes Lob“, „Gerade für Hundeanfänger, aber auch alte Hasen haben etwas lernen können“ oder „Bei solche Veranstaltungen bin ich immer wieder gerne dabei“ geben wir gerne an Fabienne
weiter und werden uns sicher einen weiteren Kurs nach den Sommermonaten planen lassen.


Rally Obedience Turnier in Ilvesheim

Am Sonntag, den 26. Juni  richtete der VfH Ilvesheim ihr diesjähriges  Rally Obedience Turnier aus.
Mit ihrer Schäferhündin Kaja im Gepäck machte sich unsere Trainerin Ulrike (ULI) Kühner auf den Weg.
Da auch an diesem Sonntag wieder mit „sommerlichen“ Temperaturen zu rechnen war, durfte die Seniorenklasse wieder als erstes an den Start.
Nachdem die Meldestelle bereits um 7.30 h ihren Dienst  aufnahm, hatten die Zwei- und Vierbeiner noch genügend Zeit zur Vorbereitung. Pünktlich um  8.15 h fand das Briefing mit unserem Leistungsrichter Martin Jüttner statt.
ULI durfte mit Kaja als 2. Team durchstarten. Leider führten eine Unachtsamkeit und ein Doppelkommando zu einem Abzug von 4 Punkten in der Bewertung.
Der Lauf wurde mit einem  Vorzüglich mit 96 Punkten in einer Zeit von 2.08 Minuten bewertet. Ab sofort konnte der restliche Turniertag bei einer guten Bewirtung und informativen Gesprächen genossen werden.
Gegen 15 h waren die Läufe aller Klassen absolviert und die Siegerehrung fand statt.
Kaja und ULI konnten den 2. Platz in ihrer Klasse belegen.

Herzlichen Glückwunsch den Beiden.


Heiß – Heißer – Rally Obedience Turnier in Hambrücken

Am 19.06.2022 fand das diesjährige RO-Turnier des HSZV  Hambrücken statt.
Der Aufforderung der Lehrgangsleiterin Jennifer Pace doch bitte die Teller leer  zu essen, sind die Turnierteilnehmer so fleißig nachgekommen, dass wir absolute Sommertemperaturen hatten. Unsere Richterin Daniela Nowak kam den Zwei- und Vierbeiner netterweise entgegen und es fand ein geteiltes Turnier statt. Am Vormittag gingen als erste die Senioren an den Start, gefolgt  von der Klasse 3 und 2. Anschließend wurde eine Siegerehrung dieser Klassen durchgeführt, so dass die Teilnehmer danach nach Hause fahren konnten, um der Klasse 1 und den Beginner den gut vorgewärmten Platz zu überlassen. 

Unsere Trainerin ULI Kühner war mit ihrer Schäferhündin Kaja am Start. Obwohl es am frühen Morgen schon warm war, arbeitete Kaja sehr konzentriert und hätte eigentlich 100 Punkte verdient gehabt. Leider patze Frauchen mit einem Schrittfehler der 5 Punkte kostete. Somit erreichten die Beiden als Team 95 Punkte und die Bewertung Vorzüglich und den 2. Platz bei der Seniorenkasse.

Herzlichen Glückwunsch an die Beiden – und weiter so.


Bericht zur diesjährigen Jahreshauptversammlung

Der 1. Vorsitzende, Michael Schuhmacher, konnte bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung am 13.05.2022 wieder zahlreiche Mitglieder in unserer Hundehalle begrüßen.

Nach einer Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder stellte Schuhmacher die Aktionen und Ereignisse von 2021 vor. Gefolgt von den Berichten der Schriftführerin, des Kassenwarts sowie der Übungsleiter:innen, der Jugendleiterinnen und der einzelnen Sparten konnten die Mitglieder einen detaillierten Eindruck in die Vereinsarbeit gewinnen.

Mit erneut beständiger Mitgliedszahl und einem stabilen finanziellen Ergebnis aus dem letzten Jahr kann der Verein trotz Corona gestärkt in die Zukunft blicken. Nach dem Bericht der Kassenprüferinnen wurde die Vorstandschaft einstimmig entlastet.

Da keine Neuwahlen anstanden, wurde die Zeit genutzt und haben die Satzung komplett überarbeitet und den neuesten Gegebenheiten angepasst. Schuhmacher ging jeden einzelnen Punkt mit den anwesenden Mitgliedern gewissenhaft durch und jede Änderung wurde abgestimmt.

Als krönender Abschluss wurden unsere Vereinsmeisterinnen für 2021 geehrt. Den 1. Platz erzielte, wie auch in den letzten drei Jahren, Ulrike Kühner, den 2. Platz belegte unsere erfolgreiche Jugendliche Lucy Schlindwein und den 3. Platz holte sich Marina Böhm. Glückwunsch an alle.


Einladung zur Jahreshauptversammlung am 13. Mai 2022

Am Freitag, den 13. Mai 2022, findet um 18:30 Uhr unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt und wir laden alle aktiven und passiven Mitglieder herzlich dazu ein.

Es sind folgende Tagesordnungspunkte vorgesehen:
1. Begrüßung
2. Totengedenken
3. Berichte 1. Vorsitzender
3.1 Schriftführer
3.2 Kassenwart
3.3 Kassenprüfer
3.4 Übungsleiter
4. Aussprache der Berichte
5. Entlastung der Vorstandschaft
6. Satzungsänderung §3.2 sowie §3.7 sowie §4.1 sowie §5.1 sowie §8.1 sowie §9 Neuerstellung §7
   Änderung der Gebührenordnung / Neuerstellen einer Ehrenordnung
7. Vereinsmeister 2021
8. Verschiedenes

Anträge, die in der Jahreshauptversammlung beraten werden sollen, sind satzungsgemäß bis
drei Wochen vor dem Termin (22.4.2022) beim 1. Vorsitzenden Michael Schuhmacher, Melanchthonstr. 25, 68753 Waghäusel, einzureichen.

Wir würden uns über eine rege Teilnahme freuen!!!

Die Rally Obedience Saison 2022 ist eröffnet

Am Sonntag, den 06.03.2022, fand bei den Lussheimer Hundefreunden ein Turnier statt. Um dem großen Andrang Herr zu werden, wurde die Starterliste auf 100 Teilnehmer begrenzt. Auf zwei Parcours mit 2 Richterinnen wurden die Teams in ihre Startklassen aufgeteilt. Unsere Trainerin Uli Kühner war mit ihrer Schäferhündin Kaja am Start.

Vielleicht lag es daran, dass ihre Schüler so fleißig die Daumen drückten, oder eventuell doch an der guten Vorbereitung… Kaja startete in der Seniorenklasse mit einem wunderschönen fehlerfreien Lauf, der mit 100 Punkten und einem Vorzüglich belohnt wurde.
Herzlichen Glückwunsch an das Team.