Hundesport und Zuchtverein 1926 e.V.

Ihr Ansprechpartner rund um Hundeerziehung und Hundesport

Flyball - Wiesentaler Wölfe

Ready – set – go! 

Flyball ist ein Wettkampfsport, bei dem zwei Mannschaften gegeneinander antreten - auf nebeneinander liegenden Bahnen. Dabei besteht eine Mannschaft aus je vier Hunden und ihren Hundeführern. Jeder Hund läuft so schnell als möglich über vier Hürden an die sog. Flyballbox. Dort betätigt er mit den Pfoten einen Auslösemechanismus, der einen Ball auswirft. Der Hund fängt den Ball und läuft den Weg über die Hürden zurück zur Start- und Ziellinie. Sobald er diese überquert hat, darf der nächste Hund starten. In der Zwischenzeit wird der Ball für den kommenden Hund vom „Boxenlader“ in die Flyballbox eingelegt. Es gewinnt die Mannschaft, die als erste den Parcours mit vier Hunden fehlerfrei absolviert hat. 

Training ist alles! 

Flyball ist für alle Hunde geeignet, die gerne Ball spielen und apportieren. In der Hauptsache geht es um Spielfreude und Geschicklichkeit. Im Training soll der Hund lernen, möglichst mit vier Pfoten gleichzeitig auf die Flyballbox zu springen und dort in einer Art „Schwimmerwende“ den herausspringenden Ball zu schnappen. Beim anschließenden Abstoßen von der Box kann er sofort wieder Geschwindigkeit für den Rücklauf aufnehmen. 

Fair geht vor! 

Beim Flyball geht es möglichst gerecht zu, denn die Mannschaften sind in „Divisionen“ eingeteilt. So ist gewährleistet, dass man stets gegen in etwa gleich schnelle Gegner antreten kann. Oft haben Flyball-Mannschaften drei große und einen kleinen Hund im Team. Der sogenannte „Height Dog“ kann von Vorteil sein, denn die Höhe der zu überspringenden Hürden richtet sich immer nach dem kleinsten Hund der Mannschaft. 

Sind die schnell! 

Der Flyball-Sport kommt aus den USA und wird in den letzten Jahren in Europa immer populärer. Die schnellsten europäischen Mannschaften laufen Zeiten, die zwischen 15 und 16 Sekunden liegen. Bei diesen Zeiten benötigen die Hunde jeweils weniger als vier Sekunden für die rund 31 Meter lange Strecke, inklusive Ball fangen und wenden. Für die Zuschauer ist Flyball auf jeden Fall spektakulär und spannend. Deshalb wird es nicht von ungefähr als die „Formel 1 des Hundesports“ bezeichnet. 

Mehr Info gefällig? https://www.facebook.com/Flyballde-164479716972844/

 

Die „Wiesentaler Wölfe“ bestehen seit 2016 und sind ein Team hundebegeisterter Menschen, die für sich und ihre Vierbeiner ein tolles Hobby gefunden haben, das Spiel, Spaß und Spannung gleichermaßen bietet. Bei Turnieren trifft man auf Gleichgesinnte, die der selben Leidenschaft nachgehen. Das ganzjährige, wöchentliche Training steht bei den „Wölfen“ neben den Bemühungen, die Hunde fit zu halten, auch für einen Ausgleich zu Beruf und Alltag. Seit 2017 erliefen sich die „Wölfe“ bereits etliche Podiumsplatzierungen bei den bisherigen Turnierteilnahmen. 

Besondere Erfolge: 

2019 Europameister 17. Division bei den European Flyball Championships (EFC) vom 16.-18. August 2019 in Hungen-Obbornhofen

2018 Dritter Platz in der Gesamtwertung des Baden-Pfalz-Cups 

Teambestzeiten:

21,05 Sekunden, erlaufen am 17. August im Rahmen der EFC 2019

  • Lotte
    Lotte
  • IMG-20190817-WA0018
    IMG-20190817-WA0018
  • IMG-20190507-WA0011
    IMG-20190507-WA0011
  • IMG-20190507-WA0013
    IMG-20190507-WA0013
  • Emma_EFC2019
    Emma_EFC2019
  • IMG-20190507-WA0008
    IMG-20190507-WA0008
  • DSCN7961
    DSCN7961
  • 20190819_181908
    20190819_181908
  • DSCN7960
    DSCN7960
  • 20190819_181714
    20190819_181714
  • 20190817_170742
    20190817_170742
  • 20190817_123104
    20190817_123104
  • 20190815_185533
    20190815_185533
  • 20190414_154108-01
    20190414_154108-01
  • 8AB63FE1-E986-4D23-B8FA-986E7E11FC60
    8AB63FE1-E986-4D23-B8FA-986E7E11FC60

Trainer: Alex, Ann-Kathrin

Trainingszeit: Dienstag 18:00 uhr